Das Aufgabengebiet

  • Der Schwerpunkt Ihrer Aufgaben liegt in der technischen Unterstützung des Außendienstes bei der Erarbeitung sowie Umsetzung von kundenspezifischen technischen Lösungen und bei der Abwicklung von Projekten.
  • Das bedeutet, dass Sie als Schnittstelle zwischen Vertrieb / Kunde, Entwicklung und Produktmanagement agieren und die technische Evaluation der Kundenanforderungen sowie Spezifikationen verantworten.
  • Während der Realisierung von Kundenprojekten sind Sie als Ansprechpartner bzw. technischer Projektleiter gefragt.
  • Hierbei sind Sie der technische Sparringspartner für die Entwicklungsabteilungen der Keykunden und erarbeiten effizient Systemlösungen für Produkte hauptsächlich aus dem Hochfrequenzbereich.
  • Bei der Erstellung von Anforderungsprofilen / Spezifikationen sind Ihre Kreativität sowie Ihr Erfindergeist gefragt.
  • Unterstützung im Rahmen der Angebotsstellung, der Kalkulation, Risikoanalyse, den Fertigungsunterlagen und vieles mehr gehören ebenso zu Ihrem Tätigkeitsbereich.
  • Zudem leisten Sie Beiträge zur Erstellung von Schulungsunterlagen, Fachartikeln und Applikationsschriften und präsentieren die Lösungskompetenz des Unternehmens bei Kunden und auf Messen.

Das Anforderungsprofil

  • Bestens gewappnet sind Sie für diese Herausforderung mit einem abgeschlossenen Studium der Elektro-,  Nachrichten- oder Informationstechnik (oder einer vergleichbaren Ausbildung) und einer nachfolgenden Berufserfahrung in der Anwendungstechnik.
  • Dabei vertieften Sie Ihre Kenntnisse im Bereich der Hochfrequenztechnik (z.B. Antennenentwicklung und Kommunikationstechnik).
  • Sie „brennen“ sowohl für die Entwicklung als auch für den Austausch mit dem Kunden und schauen dabei über den Tellerrand hinaus, um kreative Lösungen für den Bedarf des Kunden zu entwickeln.
  • Idealerweise hatten Sie dabei schon ersten Kontakt mit Fiberoptic und Standard-CAD-Umgebungen.
  • Verbindlich und selbstbewusst treten Sie gegenüber verschiedener Parteien auf; dabei beherrschen Sie die englische Sprache mindestens konversationssicher.
  • Sie sind ein kommunikativer Teamplayer und haben idealerweise bereits Erfahrungen in der Zusammenarbeit in einem internationalen Team in einer Matrix Organisation.
  • Abschließend bringen Sie die Bereitschaft für Dienstreisen zu Kunden überwiegend in der DACH Region und zum Unternehmenshauptsitz in der Schweiz mit (Reisetätigkeit max. 30% der Arbeitszeit).

Das Angebot

  • Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und abteilungsübergreifende Aufgabe mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung, in die Sie intensiv eingearbeitet werden.
  • Sie profitieren von den Vorteilen einer teamorientierten interkulturellen Unternehmenskultur, die sich durch ein forderndes und förderndes Miteinander auszeichnet.
  • Eine leistungsgerechte Vergütung, Benefits (bezahltes ÖPNV-Ticket, VWL Zuschuss, betriebliche Altersvorsorge, kostenlose Getränke), Mobiles Arbeiten (nach Absprache möglich) - und vielfältige Möglichkeiten zur fachlichen sowie persönlichen Weiterentwicklung sind Teil des attraktiven Gesamtpaketes.