Das Aufgabengebiet

  • Als Entwicklungsingenieur (w/m/d) liegt Ihr Aufgabenschwerpunkt in der Begleitung von Produktentwicklungen für fluidführende Systeme wie Kühlwasser, Kraftstoffe und Öl von der Kundenanforderung bis hin zur Serienproduktion.
  • Hierbei fügen Sie unterschiedliche Materialien (Gummi, Kunststoff, Metall) zu einer funktionierenden Einheit zusammen
  • Gemeinsam mit dem Projektteam erarbeiten Sie neue Lösungen zur Umsetzung der technischen Anforderungen an das Produkt (Lastenheft) und definieren die notwendigen Produktionsschritte. 
  • Sie begleiten den Entwicklungsprozess von der Idee bis zur Produktion und sind auch darüber hinaus Ansprechpartner für den Kunden in technischen Fragen sowie hinsichtlich Reklamationen bei Neuentwicklungen. 
  • Sie erkennen Optimierungsbedarfe und stimmen sich innerhalb der Organisation mit den Laboren und anderen relevanten Schnittstellen ab. 
  • Auch gehört die Ressourcenplanung sowie die Überwachung termingerechter Lieferung zu Ihren Aufgaben. 
  • Zu guter Letzt begleiten Sie die jeweilige Entwicklung auch während der Industrialisierung an den ausländischen Produktionsstandorten.

Das Anforderungsprofil

  • Um sich für diese Position zu qualifizieren, verfügen Sie über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurswesen mit dem Schwerpunkt Verfahrenstechnik oder bringen eine vergleichbar hohe Ausbildung, bzw. relevante Berufserfahrung mit. 
  • Sie kennen sich gut mit der Gestaltung von Produktionsabläufen und Produktionsketten aus und konnten idealerweise bereits Erfahrungen im Automotive-Umfeld sammeln. 
  • Sie arbeiten eigenständig und akribisch und verstehen sich selbst als Schnittstelle zu unterschiedlichen Stakeholdern und relevanten Abteilungen, wie der Konstruktion, dem Vertrieb und der Produktion. 
  • Die internationale Arbeit liegt Ihnen, ihr Englisch ist gut und Sie bringen eine gelegentliche Reisebereitschaft mit. 

Das Angebot

Auf Sie wartet eine angemessene und attraktive Vergütung und weitere Vorteile, unter anderem:
  • kostenlose Parkplätze, eine guten betrieblichen Altersvorsorge sowie interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten.
  • eine familienfreundliche Work-Life-Balance in Form eines Betriebskindergarten, einer bezuschussten Kantine und kostenlosen Parkplätzen, sowie flexiblen Arbeitszeiten.
  • offene Türen, schnelle Entscheidungen und flache Hierarchien!