Das Aufgabengebiet

  • In Ihrer Position „Cost & Value Engineer (w/m/d)“ verantworten Sie die systematische Analyse der Wertschöpfungsstrukturen innerhalb des Unternehmens.
  • Hierfür schaffen Sie Kostentransparenz und identifizieren kostentreibende Faktoren.
  • Zu Ihrer Aufgabe gehört außerdem die Durchführung von Make-Or-Buy-Analysen und deren ergebnisorientierte Präsentation in Projektteams und Gremien.
  • In Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie interdisziplinär in funktionsübergreifenden Teams mit agilen Methoden.
  • Mit internen und externen Partnern sprechen Sie über Kosten und können aufgrund Ihres technischen Verständnisses Verhandlungsansätze ableiten und Empfehlungen abgeben. Dabei arbeiten Sie eng mit den Kollegen aus dem Category Management zusammen.
  • Schließlich sind Sie verantwortlich für die Zielverfolgung und Zielerreichung von festgelegten Einsparmaßnahmen, führen Marktbeobachtungen durch und fördern Innovationen.

Das Anforderungsprofil

  • Für die spannende Position des „Cost & Value Engineer (m/w/d)“ haben Sie idealerweise ein Studium aus den Bereichen Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Maschinenbau absolviert und verfügen über betriebswirtschaftliche Kenntnisse.
  • Sie besitzen langjährige Berufserfahrung (Minimum 5 Jahre) in einer vergleichbaren Position und bringen idealerweise praktische Erfahrung in produktionstechnischen Zusammenhängen, sowie sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche und technische Aspekte mit.
  • Zudem haben Sie ein gutes Methodenwissen im Bereich Kostenoptimierung in der Wertschöpfungskette, sowie Erfahrung in der Umsetzung von Six-Sigma-Projekten. Idealerweise sind Sie zertifizierter „Black Belt“.
  • Erfahrung in der Moderation von Meetings und Workshops, verhandlungssichere Englischkenntnisse und die intrinsische Motivation Dinge vorantreiben zu wollen, runden Ihr Profil ab.

Das Angebot

  • Hier ist viel für Sie drin!
  • Ein toller Arbeitgeber mit sehr beliebten und innovativen Produkten.
  • Eine Spielwiese für alle, die verändern wollen!
  • Bauen Sie Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen weiter aus und nutzen die hauseigene Academy.
  • Erhalten Sie Zuschüsse für die Betreuung Ihrer Kinder und werden Sie durch ein betriebliches Gesundheitsmanagement unterstützt.