Das Aufgabengebiet

  • In dieser Position verantworten Sie selbständig und umfassend die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Arbeitnehmervertretungen an allen Standorten im DACH-Gebiet.
  • In der Verhandlung mit den entsprechenden Gremien übernehmen Sie alles von der Vorbereitung, über die Gestaltung bis hin zur Veröffentlichung der kollektiven Regelungen.
  • Als Ansprechpartner/in für arbeitsrechtliche Themen geben Sie Handlungsempfehlungen und arbeiten im Bedarf juristische Gutachten aus.
  • Im Rahmen von Changeprozessen sind Sie verantwortlich für sämtliche kollektivarbeitsrechtliche Fragestellungen und begleiten diese, auch bei gerichtlichen Verfahren.
  • Handlungsstrategien und Richtlinien gestalten Sie und sichern mit entsprechenden Schulungsmaßnahmen deren korrekte Umsetzung.

Das Anforderungsprofil

  • Für diese spannende Herausforderung qualifizieren Sie sich mit einem abgeschlossenen zweiten Staatsexamen der Rechtswissenschaften und arbeitsrechtlichem Schwerpunkt.
  • Im Idealfall haben Sie sich zusätzlich zum Fachanwalt / zur Fachanwältin für Arbeitsrecht weitergebildet.
  • Zusätzlich verfügen Sie über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich HR / Arbeitsrecht mit fundierter Erfahrung in en Fragestellungen und der Zusammenarbeit mit Arbeitnehmervertretungen.
  • Ihre verhandlungssicheren Englischkenntnisse setzen Sie sicher in der konzernweiten Kommunikation ein.
  • Persönlich verfügen Sie über eine strukturierte, analytische und ganzheitliche Arbeitsweise sowie den Willen, Themen selbständig voran zu treiben.
  • In Verhandlungen beweisen Sie Vertrauenswürdigkeit und diplomatisches Geschick.

Das Angebot

  • Wir bieten Ihnen eine langfristige berufliche Perspektive in einem erfolgreichen und zukunftsorientierten Unternehmen.
  • Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe, bei der Sie das gesamte Themengebiet eigenverantwortlich als individual Contributor betreuen.
  • Eine attraktive Vergütung, sowie 30 Tage Urlaubsanspruch runden das Angebot ab.