Das Aufgabengebiet

  • Disziplinarische und fachliche Führung der Abteilung "Electrical Infrastructure" und dessen strategische Ausrichtung mit aktuell 29 Mitarbeitern
  • Verantwortung, Definition und Optimierung von technischen Prozessen rund um die Themen Mittel-/Hochspannung, Windpark-Kommunikation und elektrische Arbeitsvorbereitung
  • Sicherstellung der termin- und fachgerechten sowie wirtschaftlichen Bearbeitung der technischen Projekte der Abteilung
  • Personalplanung für die Abteilung in Abstimmung mit dem Bereichsleiter
  • Definition und Pflege der Schnittstelle zum Forschungs- und Entwicklungsbereich R&D
  • Erhebung und Reporting relevanter technischer Kennzahlen
  • Formulierung von Zielen für die Abteilung

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften, besonders aus dem Bereich Elektrotechnikingenieur*in (alternativ Maschinenbauingenieur*in, , Wirtschaftsingenieur*in, Projektingenieur*in, Prozessingenieur*in) oder ähnliche/weitere Qualifikationen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Industrie mit Projekterfüllungsverantwortung
  • Erfahrung im Change Management, sowie der Neuausrichtung von organisatorischen Einheiten
  • Fachliche und disziplinarische Führungserfahrung
  • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift

Das Angebot

  • Attraktive Vergütung inkl. 13. Monatsgehalt, Weihnachtsgeld und betrieblicher Altersvorsorge
  • Einen eigenen Dienstwagen
  • Betriebskantine, kostenlose Obstkörbe, Snacks, sowie diverse Getränke
  • Flexible Arbeitszeiten mit Homeoffice, auch wochenweise (je nach Wohnort)
  • Bei Umzug in die Region auch eine Möglichkeit der Unterstützung durch das Unternehmen
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten (interne Akademie)
  • Angebote für die Gesundheitsvorsorge
  • weitere Angebote wie Poolfahrzeuge und Poolfahrräder für schnelle vor-Ort-Mobilität