Das Aufgabengebiet

  • Erstellung von Brandschutzkonzepten in der Prozess- oder Chemieindustrie und Energiewirtschaft für prozesstechnische und verfahrenstechnischen Anlagen, Tanklager, Füll- und Entleerstellen, Druckanlagen, Kraftwerke, Starkstromanlagen und industrielle Gebäude
  • Beratungsfunktion im Bereich Brandschutz 
  • Umsetzung der konzipierten Maßnahmen und Gewährleistung der fehlerfreien Umsetzung vor Ort
  • Koordination von Gesprächen mit Behörden, Feuerwehren, Bauverantwortlichen und Projektleitungen
  • Eigenständige Projektleitung, beginnend bei der Preiskalkulation über die Angebotserstellung, Projektabarbeitung bis zur Rechnungsstellung
  • Lehrgänge und Vorträge

Das Anforderungsprofil

  • Abschluss in einem Sicherheitsstudiengang (z.B. Chemie, Verfahrenstechnik, Bauingenieurwesen oder ein vergleichbares Feld) - Alternativ können Sie uns mit Ihren Kenntnissen als z.B. HSE-Manager (m/w/d) überzeugen.
  • Erfahrungen in der Erstellung von Brandschutzkonzepten und fachliche Stellungnahmen
  • MS Office 
  • Verlässlichkeit, Selbstständigkeit und Ergebnisorientierung, darüber hinaus Engagement und Teamgeist
  • Zuverlässige und kundenorientierte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Problemlösungskompetenz

Das Angebot

  • Flexible Arbeitszeiten durch Freizeitausgleich
  • Bis zu 4 Tage Homeoffice pro Woche
  • Seminare und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vermögenswirksame Leistungen, Beratungen in allen Bereichen der Kinderbetreuung und Pflegebedürftigkeit, Gesundheitsangebote oder Vergünstigungen bei Betriebsrestaurants